Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren
Tätigkeitsbericht 2022-2023Tätigkeitsbericht 2022-2023

Tätigkeitsbericht 2022-2023

Irina Gloor

Tänzerin

In Form von Video, Text & Podcast lernst du die Welt der Briger Tänzerin Irina Gloor kennen!

Podcast: Irina Gloor

Zeitgenössischer Tanz

"Ich bin im zeitgenössischen Tanz zu Hause. In meiner Ausbildung konnte ich von Ballett bis Breakdance, ganz verschiedene Stile lernen. Zeitgenössischer Tanz ist mein Dach. Alles andere, das ich gelernt habe, füge ich darunter zusammen. Alles, das gemischt wird, sei das Bodenelemente aus dem Breakdance füge ich auch gerne in den Mix meines zeitgenössischen Tanzes ein."

Improvisation

"Spontane Improvisation bedeutet für mich 'Freiheit'. Dies lässt viel offenen Raum. Du kannst genau machen, was du willst. Du hast keine Vorgaben.

Klar kann man sich bei der Improvisation selbst Vorgaben machen. Das heisst beispielsweise, dass ich heute nur auf dem Boden, mit einer Hand arbeite. Man kann die Improvisation für sich selbst gestalten. Es ist dann eine angeleitete Improvisation. Aber letzten Endes ist man eigentlich frei."

"Für mich ist der Tanz eigentlich wie ein Feuer, das in mir brodeln und dann nach aussen dringen kann."

Mein eigener Chef

"Es ist für mich wichtig, dass ich mein eigener Chef bin. Ich kann meinen Arbeitsalltag selbst gestalten. Ich kann Arbeiten machen, die mir Freude bereiten. Wenn ich weiss, dass ein Projekt nicht zu mir passt, kann ich dies zur Seite schieben und meine Energie in Dinge investieren, die mir etwas zurückgeben. Das Schönste ist, dass ich die Freiheit habe, selbstständig zu arbeiten."

Selbständigkeit

"Ich bin noch ganz am Anfang meiner Selbständigkeit. Das heisst, für mich stehen noch viele Fragen offen, die ich erst jetzt erlebe. Die Herausforderung ist, in anderen Jobs hat man einen Chef, dem man rasch ein Mail schreiben und nach Auskunft fragen kann.

In der Selbständigkeit ist das anders. Ich muss viel selbst nachforschen und verschiedene Meinungen einholen, um auf einen Nenner zu kommen. Ich fühle mich im Moment sehr wohl und es funktioniert ziemlich gut!"

Veröffentlicht: 07.08.2023

Video ©2023 Kultur Wallis

Künstler Irina Gloor
Interview Valentin Zimmermann / Kultur Wallis
Video Alexandre Bugnon societe-ecran media
Editing David Gross societe-ecran media
Bilder ©Kultur Wallis | Alexandre Bugnon / societe-ecran media

Podcast

(Copie)

Podcast: Irina Gloor

En allemand

Unsere Walliser Kunstschaffenden

Kreativität - Leidenschaft - Engagement

Die Künstlerporträts von Kultur Wallis

Die Vielfalt der Walliser Natur schlägt sich auch in der Vielfalt der Walliser Kulturlandschaft nieder. Dies ist auf die beseelte Arbeit der Walliserkunstschaffenden in den verschiedensten Kunstsparten zurückzuführen. Die Künstlerporträts zeigen das Werken und Leben dieser Persönlichkeiten.

Philipp Eyer © Plattform Kultur Wallis / Céline RibordyPhilipp Eyer © Plattform Kultur Wallis / Céline Ribordy

Philipp Eyer © Plattform Kultur Wallis / Céline Ribordy

© Aline Fournier | Plattform Kultur Wallis© Aline Fournier | Plattform Kultur Wallis

© Aline Fournier | Plattform Kultur Wallis

Tanya Barany, Foto: Christian PfammatterTanya Barany, Foto: Christian Pfammatter

Tanya Barany, Foto: Christian Pfammatter

Cosima Grand © Plattform Kultur Wallis / Céline RibordyCosima Grand © Plattform Kultur Wallis / Céline Ribordy

Cosima Grand © Plattform Kultur Wallis / Céline Ribordy

Foto: © Céline Ribordy / Kultur Wallis Foto: © Céline Ribordy / Kultur Wallis

Foto: © Céline Ribordy / Kultur Wallis

Alle Künstlerporträts