Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren
Tätigkeitsbericht 2022-2023Tätigkeitsbericht 2022-2023

Tätigkeitsbericht 2022-2023

Rendez-vous der Kultur 2021

2020-2030: Mehr Engagement oder weiter wie gehabt ?

2020-2030: Mehr Engagement oder weiter wie gehabt ?

Kultur Wallis präsentierte Ihnen die siebte Ausgabe des Rendez-vous der Kultur mit dem Titel: «2020-2030: Mehr Engagement oder weiter wie gehabt?». Die Veranstaltung fand am 6. Oktober 2021 im Rahmen der Foire du Valais in Martigny statt.

Der Verein Kultur Wallis, gewachsen aus einer Initiative des Kantons Wallis und der Vereinigung der Walliser Städte, ist in das zweite Jahrzehnt seiner Bestehung getreten. Dies war die passende Gelegenheit, um mit Akteuren aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Projekte der Zukunft nachzudenken. So wurde am Beispiel des Filmschaffens hinterfragt, wie Filme in einem wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Umfeld gemacht werden können, das immer stärker erschüttert wird.

PROGRAMM

9.30 –> Eröffnung der Foire du Valais
Empfang der Teilnehmenden - bei Kaffee und Gipfeli

10.00 – 10.20 – > Begrüssung und Einleitung
Rachel Pralong, Präsidentin Kultur Wallis
Samuel Bonvin, Generaldirektor FVS Group

10.20 – 10.45 –> Kultur Wallis: Neue Projekte für das neue Jahrzehnt 
Jean-Pierre Pralong, Direktor Kultur Wallis
Valentin Zimmermann, Kommunikationsbeauftragter Kultur Wallis

10.45 – 11.00 –> Die kulturellen Seiten vom Wallis: «L’Alpe» und «Le Nouvelliste»
Sophie Boizard, Redaktionschefin des Magazins L’Alpe
Didier Chammartin und Jean-François Albelda, Verantwortliche der Kulturrubrik von Le Nouvelliste

11.00 – 11.20 –> «Sauvages!» Ein verantwortungsbewusster und nachhaltiger Film
Claude Barras, Regisseur

11.20 – 11.40 –> Präsentation und Übertragung des Kurzfilms «Femmes et fières»
Mélanie Pitteloud, Regisseurin

11.40 – 12.00 –> Die Kamera darauf richten, wo der Blick weggedreht wird 
Daniel Schweizer, Regisseur

12.00– 12.30 –> Podium und Publikumsfragen 
Moderation durch Sophie Michaud, Administratorin Kultur Wallis

12.30 – 14.00 –> Apéro riche offeriert von Kultur Wallis und dem Branchenverband der Walliser Weine

Zurück