Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …

Im Rampenlicht

Frühlingssaison 2023

Hier finden Sie die aktuellen Programme der Walliser Kulturhäuser ! ...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

vor 5 Stunden

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Der Verein Oberwalliser Kellertheater ist als Kleinkunstbühne seit 50 Jahren fest im Kulturleben des Oberwallis verankert. Ab sofort oder nach Vereinbarung sucht der Verein eine/n Administrator:in im 30%-Pensum. Infos im PDF anbei. / und unter www.kellertheater.ch /

25. Januar um 09:27

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Die Bewerber müssen aufstrebende oder etablierte Künstler oder Designer sein, die Wissenschaft und technologische Innovationen in ihrer kreativen Arbeit nutzen möchten. Deadline: 28/02/2023 Infos und Anmeldung (ENG): bit.ly/3HuhXTi

17. Januar um 14:46

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Das von den sechs Kunsthochschulen der Fachhochschule Westschweiz getragene Doktoratsprogramm ArtSearCH ist Teil der Doktorandenausbildung SACRe-PSL, einem innovativen Studiengang, der sich sowohl an Künstler und Kunstschaffende als auch an Wissenschaftler richtet. Infos: http://bit.ly/3w6Clho

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

KulturTräff 2022

Am 21. September 2022 beschäftigte sich der Vernetzungsanlass «KulturTräff» in der ZeughausKultur Brig mit der Frage «Wie schaffe ich Sichtbarkeit für Kultur? ». Dieser Anlass dient der Reflexion und dem Austausch der Walliser Kulturschaffenden.

«Sichtbarkeit» ist fundamental für die Kunst. Der Grossteil des künstlerischen Schaffens will von einem bestimmten Publikum gehört, gesehen oder einfach wahrgenommen werden. Wie dies zu bewerkstelligen ist, wurde am 21. September 2022 im Rahmen des «KulturTräff» in der ZeughausKultur Brig unter die Lupe genommen.

 

Der KulturTräff wurde von Kultur Wallis und dem KulturNetz Brig gemeinsam organisiert. Er hat zwei Ziele. Erstens soll die Reflexion der Walliser Kulturschaffenden zu einem wichtigen Kultur-Thema, wie Sichtbarkeit angeregt werden. Zweitens wird der Austausch und die Vernetzung der Walliser Kulturschaffenden erzielt. Dazu diente nicht zuletzt das reichhaltige Apéro im Anschluss an die Referate.

Hochkarätige Referenten
In seinem Vortrag griff William Bejedi auf seinen Erfahrungsschatz als Music Promoter, Musiker und Filmproduzent zurück. Durch sein vielseitiges Engagement schöpft er aus dem Vollen. Nachfolgend erklärte der Künstler & Designer Jonas Wyssen, welche vielfältigen Vorteile eine wohl etablierte Markeidentität für Kulturschaffende, Kulturinstitutionen und Eventreihen haben kann.

Illustre Gesprächsrunde
Im Anschluss an die Referate fand ein Podium statt, das von Daniel Theler geleitet wurde. Neben den Referenten stiess die bildende Künstlerin Helga Zumstein zum Podium hinzu. Durch regelmässige Beiträge in den sozialen Medien, welche ihre gemalten Bilder zeigen, konnte Helga Zumstein bereits viele Ausstellungen und Verkäufe realisieren.

Des Weiteren diskutierte die Leiterin des Internationalen Literaturfestivals Leukerbad Anna Kulp am Podium mit. Durch ihr Studium in PR und Literaturvermittlung, ihre Arbeit als Festivalleiterin, sowie Geschäftsführerin des «karla Magazins» konnte sie eine vielseitige und fundierte Perspektive auf das Thema des Abends werfen. Ein Apéro riche rundete die Veranstaltung ab.

Zu diesem Abendanlass haben Kultur Wallis und das KulturNetz Brig alle Kulturakteure des Kantons sowie Persönlichkeiten aus Medien, Politik, Wirtschaft und Tourismus, die mit der Walliser Kultur in Verbindung stehen, eingeladen.

Zurück