Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …

Im Rampenlicht

Forum Wallis

Anfang März 2023 verwandelt sich das spektakulär von Alpengipfeln umgebene Schloss Leuk im gleichnamigen mittelalterlichen schweizer Städtchen in einen kultigen Hotspot für Neue Musik...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Donnerstag um 13:26

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Zum 8. Mal lanciert der Rotary Club Brig gemeinsam mit ZeughausKultur den RotaryJugendKreativPreis. Tänzerinnen und Tänzer zwischen 8–16 Jahren werden aufgefordert, ihr tänzerisches und filmisches Können unter Beweis zu stellen, indem sie ein Tanzvideo online einreichen.

Donnerstag um 11:12

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Die Pandemie hatte trotz der Erholung der Gesellschaft starke Auswirkungen auf den Kulturbereich. Zur Bewertung der aktuellen Situation des Kultursektors und seines Unterstützungsbedarfs wird eine Umfrage durchgeführt, die sich an Kulturschaffende richtet. Link : https://lnkd.in/diaARm4x

27. März um 11:42

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Das KREMA-Festival 2023 lädt bis zu 15 künstlerische Vorschläge ein, die es wagen, sich an der Schnittstelle zwischen Leben und Tod zu verorten und gleichzeitig den Ort des Krematoriums auf kreative Weise zu beleuchten. Infos hier : http://bit.ly/3FQcYLu

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Sebastian Magnani

Der perfekte Augenblick

Von Juni 2013 bis Mai 2014 lieferte der Fotograf Sebastian Magnani jeden Monat ein neues Künstlerporträt für unserer Reihe «Gesichter der Kultur». Wer aber ist der Mann hinter der Linse? Ein Erklärungsversuch.
Das Outfit von Sebastian Magnani ist jugendlich lässig. Seine Fotografie wirkt unangepasst und frisch. Wer aber meint, Sebastian Magnani schiesse seine Bilder mit ungestümer Leichtigkeit liegt falsch. Konzentriert geht er seine Arbeit an. Und die Produkte seiner Ernsthaftigkeit können sich sehen lassen. Seine Bilder sind Ausdruck des Lebensgefühls der Porträtierten. Er hat den Blick für den aussergewöhnlichen Moment und die Fähigkeit ihn festzuhalten. Sobald er seine Kamera in der Hand hält, begibt er sich auf die Lauer und die Jagd nach dem perfekten Bild beginnt.
Juni 2014

Persönliches

Worauf freuen Sie sich im Moment am meisten?
Auf den folgenden Sommer 2014, in meinem Wohnort «Zürich». Und die Portfolio-Mappe, welche ich noch von der Ausstellung in Paris von Hahnemühle erhalten werde, mit diversen Prints.

Worauf könnten Sie locker verzichten?
Winter (wobei ich natürlich nicht auf den Schnee verzichten würde, aber auf die Kälte und die Stimmung).

Wie viel Zeit verbringen Sie täglich im Internet?
Zu viel.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?
Build your Routine, find your Focus and sharpen your creative Mind.

Welche Filmfigur wären Sie gerne?
Superman - denn ich würde gern fliegen können.

Wer war der Held oder die Heldin Ihrer Kindheit?
Heath Kirchart (Professional Skateboarder)

Was haben Sie zuletzt gekauft?
Objektiv (Canon 24-70 2.8 II) und ein Kunstwerk von Andrea Ebener

Was ist das Nützlichste, was Sie von Ihren Eltern gelernt haben?
Toleranz und Respekt.

Was möchten Sie als nächstes lernen?
Noch mehr über Fotografie.

Was würden Sie sich gerne abgewöhnen?
Zigaretten zu rauchen.

Haben Sie schon mal etwas Verbotenes gemacht?
Nein – ich doch nicht.

Berufliches

Berufsbezeichnung
Fotograf

Ausbildung
Polygraf

Stichworte zum Kulturschaffen
Fotograf im Bereich Portraits, Werbung und Reportagen seit 2012

Muttersprache
Deutsch

Weitere Sprachen
Englisch, Französisch

Geburtsdatum
21. Februar 1985

E-Mail
contact@sebastianmagnani.com

Internet
www.sebastianmagnani.com

Erschienen: Juni 2014
Text: Nathalie Benelli
Fotos: ©

Zurück
Unsere Walliser Kunstschaffenden

Kreativität - Leidenschaft - Engagement

Die Künstlerporträts von Kultur Wallis

Die Vielfalt der Walliser Natur schlägt sich auch in der Vielfalt der Walliser Kulturlandschaft nieder. Dies ist auf die beseelte Arbeit der Walliserkunstschaffenden in den verschiedensten Kunstsparten zurückzuführen. Die Künstlerporträts zeigen das Werken und Leben dieser Persönlichkeiten.

Mali Van Valenberg © Aline Fournier | Plattform Kultur WallisMali Van Valenberg © Aline Fournier | Plattform Kultur Wallis

Mali Van Valenberg © Aline Fournier | Plattform Kultur Wallis

© Kultur Wallis / Céline Ribordy© Kultur Wallis / Céline Ribordy

© Kultur Wallis / Céline Ribordy

Cosima Grand © Plattform Kultur Wallis / Céline RibordyCosima Grand © Plattform Kultur Wallis / Céline Ribordy

Cosima Grand © Plattform Kultur Wallis / Céline Ribordy

Sam Gruber © Kultur Wallis_Nadia TarraSam Gruber © Kultur Wallis_Nadia Tarra

Sam Gruber © Kultur Wallis_Nadia Tarra

Jennifer Skolovski ©Sebastian Magnani/Plattform Kultur WallisJennifer Skolovski ©Sebastian Magnani/Plattform Kultur Wallis

Jennifer Skolovski ©Sebastian Magnani/Plattform Kultur Wallis

Foto: © Céline Ribordy / Kultur Wallis Foto: © Céline Ribordy / Kultur Wallis

Foto: © Céline Ribordy / Kultur Wallis

Alle Künstlerporträts