Kulturtag 2018

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kulturtag © Valérie Giger

Kultur Wallis organisierte am 3. Oktober 2018 den 4. Kulturtag an der Foire du Valais in Martinach. Rund 200 Personen nahmen daran teil. 

Der Kulturtag stand unter dem Motto „Kunst und Wissenschaft - Synergien heute und in Zukunft“. Namhafte Referenten äusserten sich zu diesem Thema: Pascal Hufschmid, Jurypräsident des SNF-Wettbewerbs für wissenschaftliche Bilder, Jan Anthamatten, CEO von Framefarm, & Partner, Prof. Béla Kapossy, Direktor des Collège des Humanités de l’EPFL, Nicolas Henchoz, Direktor l’EPFL+ECAL Lab, Jean-Paul Felley, Direktor der Walliser Schule für Gestaltung (ECAV), Monica Bello, Projektchefin «Arts at CERN» und andere. 

Zurück