Über uns

Unser Verein

Der Verein Kultur Wallis ist auf Initiative des Kantons Wallis und der Vereinigung der Walliser Städte entstanden (Naters, Brig-Glis, Visp, Leuk, Siders, Sitten, Savièse, Martigny, Bagnes, St-Maurice, Monthey).

Kultur Wallis setzt sich für die Anerkennung und die Förderung des professionellen Kunst- und Kulturschaffens innerhalb und ausserhalb des Kantons ein. Der Verein glaubt an die unaufhörlich sich erneuernde Vitalität, Eigenständigkeit und Wandelbarkeit eines im Wallis konzipierten und/oder realisierten professionellen künstlerischen Schaffens. Kultur Wallis erachtet das professionelle Kunst- und Kulturschaffen als grundlegende Ausdrucksmöglichkeit der Walliser Gesellschaft, als verbindendes Element für das Zusammenleben im Kanton und als wichtigen Faktor für dessen wirtschaftliche Entwicklung. Im Wissen, dass qualitativ hochstehendes Kunst- und Kulturschaffen anspruchsvoll ist und viel von der schöpfenden Person abverlangt, will Kultur Wallis Kulturschaffende in ihren Aktivitäten rund um ihre künstlerischen Projekte unterstützen, ohne ihnen ihren Teil der Verantwortung abzunehmen. Nach Auffassung des Vereins ist die Kultur eine der tragenden Säulen einer nachhaltigen Entwicklung.

  

KOMITEE DES VEREINS KULTUR WALLIS

Präsidentin Gaëlle Métrailler, Kulturdelegierte Sitten
Vizepräsident Carlo Schmidt, Kulturdelegierter der Gemeinde Leuk 
Komiteemitglied Mads Olesen, Kulturdelegierter und Direktor Manoir Martinach


MITGLIEDER DES VEREINS KULTUR WALLIS 

Jacques Cordonier, Chef der Dienststelle für Kultur des Staates Wallis
Bertrand Deslarzes, Chef der Dienststelle für Kultur der Gemeinde Bagnes
Pierre Devanthéry, Kulturdelegierter von Savièse und Direktor des Théâtre Le Baladin
Anne Grandgirard, Kultur- und Tourismusdelegierte von Saint-Maurice
Hélène Joye-Cagnard, Kulturberaterin bei der Dienststelle für Kultur des Staates Wallis
Lorenzo Malaguerra, Präsident der Konferenz der Walliser Kulturdelegierten, Chef der Dienststelle für Kultur Monthey und Direktor des Théâtre du Crochetan
Rachel Pralong, Chefin der Dienststelle für Kultur der Stadt Siders
Edmund Sterren, City-Manager in Visp und Direktor des Theaters La Poste
Iris Weder, Kulturdelegierte Brig und Geschäftsführerin Zeughaus Kultur Brig

Die Konferenz der Walliser Kulturdelegierten ist eine eigenständige Organisation, die zur Strategie des Vereins Kultur Wallis beiträgt. An der Konferenz können sich Kulturdelegierte der Walliser Städte und Gemeinden beteiligen.

Visionen

Im geschichtsträchtigen Wallis entfalten sich eine lebendige Kultur sowie zeitgenössische Kunst und Kreativität in einem unvergleichlichen Naturparadies. Die Kultur beschleunigt die Innovation und nimmt in der Schweiz und im Ausland die Rolle eines Kommunikationsvermittlers ein. Kultur Wallis fördert professionelles Kunst- und Kulturschaffen innerhalb und ausserhalb des Kantons. Der Verein glaubt an die unaufhörlich sich erneuernde Vitalität, Eigenständigkeit und Wandelbarkeit des professionellen Kunst- und Kulturschaffens und erachtet dieses als grundlegende Ausdrucksmöglichkeit der Walliser Gesellschaft. Kunst und Kultur beeinflussen die Qualität des menschlichen Zusammenlebens wesentlich und begünstigen die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung unseres Kantons.   

Aufgaben

Dem Verein Kultur Wallis sind vom Kanton Wallis und der Vereinigung der Walliser Städte (VWS) folgende Aufgaben zugewiesen worden:

  • Förderung von professionellen Kunst- und Kulturproduktionen,
  • Förderung von höchster Qualität im Bereich des professionellen Kunst- und Kulturschaffens,
  • Information und Beratung von Kulturschaffenden,
  • Entwicklung und Bereitstellung von allgemein zugänglichen Plattformen im Bereich Kulturverwaltung,
  • Stärkung der Synergien zwischen Kultur und Wirtschaft, insbesondere im Bereich Tourismus,
  • Sensibilisierung von Kulturschaffenden für die mit einer nachhaltigen Entwicklung verbundenen Werte.

Leitbild

Leitbild Culture Valais Kultur Wallis

Die kulturellen Instanzen des Kantons

Das Aufgabengebiet des Vereins Kultur Wallis unterscheidet sich von dem der Dienststelle für Kultur des Kantons Wallis und dem der Kulturdelegierten der Städte. Um Verwechslungen zu vermeiden, hier eine kurze Übersicht zu den unterschiedlichen Missionen.

DIENSTSTELLE FÜR KULTUR DES STAATES WALLIS
Die Dienststelle für Kultur setzt die Kulturpolitik des Kantons Wallis um. Diese hat das Ziel, eine lebendige, vielfältige Kultur als individuellen wie kollektiven Entwicklungsfaktor zu fördern. Zum Wirkungsbereich der Dienststelle für Kultur gehören die Förderung des kulturellen Schaffens und kultureller Veranstaltungen, die Verbreitung von Kultur, die Ausbildung im kulturellen Bereich sowie der Schutz und die Bekanntmachung von Kulturgütern. Die kulturellen Institutionen:  Archive, Mediatheken und Museen. Der Kanton subventioniert kulturelle Aktivitäten punktuell, durch Börsen, Ateliers, Künstlerresidenzen oder durch Kulturpreise.

KULTURDELEGIERTE DER STÄDTE ODER GEMEINDEN
Die Hauptaufgaben der Kulturdelegierten bestehen darin, die Kulturpolitik der Städte oder Gemeinden umzusetzen. Sie können dabei verschiedene Rollen einnehmen: Administration, Koordination, Kommunikation, Produktion von Veranstaltungen, Verwaltung von kulturellen Einrichtungen oder Förderung von lokalem künstlerischem Schaffen. Die Kulturdelegierten sind Teil der Verwaltung der Stadt oder der Gemeinde.

KULTUR WALLIS
Kultur Wallis macht Promotion für das Walliser Kulturschaffen innerhalb und ausserhalb des Kantons und setzt sich für die Anerkennung der künstlerischen Tätigkeit ein. Die Hauptaufgaben sind: Promotion für Kulturschaffende, Institutionen und Veranstaltungen. Information und Beratung für Kulturschaffende und die Nutzung von Synergien mit der Wirtschaft, dem Tourismus und weiteren Partnern. Seit 2015 ist Kultur Wallis zertifiziert durch Valais Excellence (ISO 9001 :2015 et ISO 14001 :2015).

Download Tätigkeitsberichte

Tätigkeitsbericht 2011-2012
Tätigkeitsbericht 2012-2013
Tätigkeitsbericht 2013-2014
Tätigkeitsbericht 2014-2015
Tätigkeitsbericht 2015-2016
Tätigkeitsbericht 2016-2017
Tätigkeitsbericht 2017-2018

Unsere Zertifizierungen Valais excellence

Das Label Valais excellence, das Kultur Wallis erhalten hat, zeichnet leistungsstarke und engagierte Walliser Unternehmen aus. Es wurde entwickelt, als Zeichen der Anerkennung für Unternehmen, die nach dem Prinzip der nachhaltigen Entwicklung und der stetigen Verbesserungen geführt werden. Die Zertifizierung bedeutet für Kultur Wallis kein Ausruhen auf dem Status Quo. Der Verein verpflichtet sich damit auch in Zukunft laufend Optimierungen für ein verantwortungsbewusstes und effizientes Management vorzunehmen. Das Label Valais Excellence wurde gemäss den internationalen Normen ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und 14001 (Umweltmanagement) geschaffen.

www.valais-excellence.ch

__PRIVACY_BANNER[159]__