Walliser Delegation der Loterie Romande

Die Walliser Delegation der Loterie Romande hat sich zum Ziel gesetzt gemeinnützigen Walliser Institutionen mit sozialem oder kulturellem Charakter, alternativ auch Institutionen mit Forschungs- oder Förderungscharakter, zu helfen. Der Gewinn der Loterie Romande eines jeweiligen Kantons wird dann unter diesen Institutionen verteilt.


Kriterien

Die Schenkungen der Loterie Romande zielen darauf ab, Projektrealisierungen, Objektkäufe oder Leistungserbringungen zu unterstützten. Die Empfänger solcher Schenkungen sind im Prinzip Organisationen mit eigener Rechtspersönlichkeit. Ein Empfänger kann prinzipiell auch nur einmal jährlich eine solche Schenkung bekommen.


Verteilungen in der Romandie

Die sechs Kantone der Schweizer Romandie haben sich geeinigt, einen Teil des Ihnen zustehenden Gewinns zu reservieren und ihn für Projekte innerhalb dieser Kantone aber mit überkantonalen Auswirkungen einzusetzen. In diesen Fällen wird der „Präsidenten-Konferenz der Verteilorgane“ der Gewinnempfänger der Loterie Romande eine Anfrage gestellt.


Kontakt

Walliser Delegation der Loterie Romande
Av. de la Gare 28
Postfach 895
1951 Sitten

vs@entraide.ch
www.entraide.ch

Zurück zur Übersicht