Neues Förderprogramm: LiteraturPro

Mit dem Ziel, das professionelle Schaffen im Bereich Literatur zu fördern und zu unterstützen, führt die Dienststelle für Kultur ab 2020 unter der Bezeichnung LiteraturPro Wallis ein ebenso originelles wie innovatives Programm ein. Dieses ergänzt die bestehenden Unterstützungsangebote (TheaterPro, MusikPro, ArtPro) für das professionelle Literaturschaffen.


Zur Förderung des künstlerischen Schaffens, des Nachwuchses und der Verbreitung
Das Programm LiteraturPro Wallis richtet sich an professionelle Walliser Künstler und Künstlerinnen sowie kulturelle Institutionen und Veranstaltungen, welche diese einladen. Es ermöglicht die Unterstützung an entscheidenden Zeitpunkten im Schaffensprozess und in der beruflichen Laufbahn. Die Künstlerinnen und Künstler können während des Schreibens und Recherchierens sowie während der Vollendung eines Projekts unterstützt werden. Angehende Schriftstellerinnen und Schriftsteller können durch Mentorings gefördert werden, um ihnen den Einstieg in die professionellen Kreise zu erleichtern. Mit dem Ziel, die Vermittlung und die Promotion der Talente im Wallis und ausserhalb des Kantons zu fördern, sind Unterstützungen für Residenzen in Zusammenarbeit mit Institutionen und Veranstaltungen der professionellen Kreise vorgesehen.

Medienmmitteilung zu LiteraturPro
Dispositiv LiteraturPro

Informationsanlass in Brig
Am 10. Februar gibt die Dienststelle für Kultur des Kanton Wallis im Alten Werkhof in Brig im Rahmen eines Infoabends die Neuerungen bekannt, die sich aus der Revision der Förderprogramme für visuelle Kunst, Bühnenkunst und Literatur ergeben. Die Kulturberaterin und Sektionschefin der Dienststelle für Kultur des Kanton Wallis, Hélène Joye-Cagnard, wird das neue Dispositiv LiteraturPro vorstellen.

Mehr Informationen zur Informationsveranstaltung
Hier könen Sie sich für die Informationsveranstaltung einschreiben

Bild: @Aline Fournier
 

Zurück