Sprache

fr de

Zur frohen Aussicht

Wer vom 9. Juli bis zum 24. September 2017 durch Ernen spaziert, wird staunen, was es zwischen Ställen, verwitterten Holzstadeln und in besonderen Gebäuden zu entdecken gibt. Junge, vielversprechende Künstlerinnen und Künstler – aus dem Wallis und der restlichen Schweiz – zeigen ihre eigens für das Dorf entwickelten Installationen. Feinsinnige, irritierende, kluge und witzige Interventionen, die einen erstaunt und nachdenklich inne halten lassen.

Das originelle Kunstprojekt, das 2015 bei der ersten Durchführung in Ernen ein breites Echo ausgelöst hat, findet 2017 zum zweiten Mal statt. Diesmal mit Beteiligung der Kunstschaffenden Moritz Hossli, Thomas Julier, Andreas Kalbermatter, Céline Liebi, Nathalie und Celia Silder sowie Kathrin Zurschmitten.

www.zurfrohenaussicht.org

Zurück