Tätigkeitsbericht 2019: Neues Rekordjahr für Kultur Wallis

Tätigkeitsbericht 2018/19

Tätigkeitsbericht 2018/19

Das Jahr 2019 war ein Rekordjahr für den Verein Kultur Wallis und gleichzeitig ein Jahr der Innovation. Die neue Podcast-Serie zu den Walliser Künstlern oder die Silent Party im Kulturzentrum «Les Arsenaux» zeugen von der ständigen Weiterentwicklung der Aktivitäten. Zudem hat sich die Besucherzahl auf www.kulturwallis.ch in den letzten fünf Jahren verdreifacht. In 2019 haben mehr als 162'000 unterschiedliche Nutzer die Webseite von Kultur Wallis besucht.

Der Verein Culture Valais Kultur Wallis (CVKW) steht im Dienst der Walliser Kulturschaffenden und der breiten Öffentlichkeit. Im Jahr 2019 haben die angebotenen Dienstleistungen für diese Zielgruppen ein Rekordniveau erreicht. Die Zahlen des neu erschienen Tätigkeitsberichtes 2018/19 unterstreichen dies.

Erster Podcast für Walliser Künstler
Im September 2019 hat CVKW eine neue Serie mit Künstlerporträts in Videoform lanciert. Die Videoporträts werden seither allzweimonatlich in Kombination mit Podcasts veröffentlicht. Die Podcasts gehen näher auf die Person ein und liefern ein tieferes Verständnis für den Künstlerberuf. Sie sind auf SoundCloud, Spotify und Apple Podcast zu hören. Simon Crettol und Sina waren die ersten beiden Protagonisten der Künstlerporträts im neuen Format.

Symbolische Meilensteine
In 2019 hat die Kulturagenda erstmals mehr als 3'000 Veranstaltungen jährlich gezählt. Das ist ein Plus von 400 Events im Vergleich zum Vorjahr. Aktuell inserieren rund 700 Kulturinstitutionen (z.B. Kulturhäuser, Festivals oder Tourismusbüros) ihre Veranstaltungen auf der Agenda von Kultur Wallis. Die Zahlen zeigen die Reichhaltigkeit und die Vielfalt des Walliser Kulturangebotes.

Die digitale Kommunikation trägt Früchte
Mehr als 5'000 Abonnenten folgen Kultur Wallis auf Facebook (+ 20% in 2019) und mehr als 2'500 Follower auf Instagram (+ 45% in 2019). Parallel dazu haben 162'000 unterschiedliche Nutzer im Jahr 2019 die Webseite www.kulturwallis.ch besucht. Sowohl die deutsch- als auch die französischsprachige Besucherzahl hat sich im Vergleich zum Jahr 2014 verdreifacht.

Die Feier des Kulturzentrums «Les Arsenaux»
Von August bis September 2019 haben zum Anlass des Endes der Renovationsarbeiten im Kulturzentrum «Les Arsenaux» in Sitten fünf feierliche Wochenenden stattgefunden. In diesem Rahmen hat CVKW mit der Kulturförderung des Kanton Wallis und in Partnerschaft mit dem PALP Festival die erste Silent Party in «Les Arsenaux» organisiert. Am gleichen Wochenende wurde das Kulturzentrum in die Hände von Walliser Künstlern übergeben. Die Silent Disco und die Kunst-Performances haben über 1’000 Besucher in den Bann der Begeisterung gezogen.

Sie finden den Tätigkeitsbericht 2018/19 unter DIESEM LINK

Zurück