Sprache

fr de

Manuel Mengis

Der Visper Manuel Mengis gehört zu den besten Musikern der jüngeren Schweizer Jazzszene. Am 1.12.2017 tritt er im Kellertheater Brig mit dem Quartett Mengis/Stoffner/Peter/Wohlfarth auf. Dieses Ensemble vereint vier total verschiedene Improvisatoren.

Gemeinsam brechen sie zu Unvorherhörbarem auf. Mit offenen Ohren, reaktionsschneller Spontanität und einem feinnervigen musikalischen Gespür kreieren die vier Komplizen eine Kunst zwischen Kammermusik und Klangmalerei, zwischen Verdichtung und Ausfransen. Ein spanndender Abend ist gewiss.

Manuel Mengis absolvierte die Jazzschule Luzern. Er ist in verschiedenste Bandprojekte involviert und arbeitete bereits mit Vera Kappeler, Marcel Papaux, Harald Haerter oder Arthur Blythe zusammen. 

Informationen zum Anlass

Zurück