Sprache

fr de

Madame Bovary

Am 4. Oktober 2018 wird im Theater La Poste in Visp Madame Bovary aufgeführt. Der Landarzt Charles Bovary heiratet die junge Emma, die Liebe seines Lebens. Doch Emma liebt die Visionen und Rollenspiele ihrer Leidenschaft mehr als das reale Leben. Der Ehemann, die Tochter und die wechselnden Liebhaber werden zu Statisten in ihrem Theater der Sentimentalität, das ihr im bürgerlichen Alltag Abwechslung und Einfluss verspricht. 

Emma Bovary verkörpert einerseits eine starke feministische Gestalt für ihre Zeit, mit einer fast männlichen Herrschsucht (Baudelaire) und andererseits ein vorweggenommenes Spiegelbild vom modernen Menschen, in seinem sinnlosen Konsumrausch.
Als Flauberts Roman 1857 veröffentlicht wurde, feierten Künstler und Kritiker das Werk als Neuerfindung des Romans. Heute gilt dieser Gesellschaftsroman als eines der grossen Werke der Weltliteratur. 
Informationen und Programm
 

Zurück