Sprache

fr de

Klingende Landschaften

Der Verein "Kulturbärg", der sich zum Ziel gesetzt hat, Kultur und kulturelle Anlässe im Gebiet des Unesco Weltnaturerbes der Gemeinde Naters zu fördern und zu initiieren, startet 2015 bereits in seine neunte Saison. Ein Highlight des vielfältigen Programms stellen jeweils die "Klanglandschaften" dar. Das kleine, aber feine Festival beweist, dass Volksmusik alles andere als von gestern sein muss. 


Jedes Jahr aufs Neue schaffen es die Veranstalter überraschende Klänge in Blatten zu präsentieren. Zu hören gibt es an verschiedenen Ecken und Plätzen in und um Blatten hochkarätige, aktuelle Volksmusik. Auch wenn das Resultat manchmal auch jazzig oder rockig daherkommt, sind alle auftretenden Gruppen mit der Ethno- und Volksmusik verwurzelt.


Am 08.08.2015 ab 16.00 Uhr kann das Publikum die Konzerte auf kurzen Wegen durch die pittoresken Quartiere erwandern. Am Abend spielen alle anwesenden Bands in einem grossen Zelt. So klingt der Abend mit nicht ganz urchigen Volksmusikklängen, experimentellen Sounds oder mit Fernweh gespickter Worldmusic aus. Mit von der Partie sind dieses Jahr die Gruppen SULP, Rämschfädra, Zugluft und Tschill.

www.kulturbärg.ch

Zurück