Sprache

fr de

Filmtage mit Walliser Uraufführung

Die Oberwalliser Filmtage feiern ihr 25-Jahr-Jubiläum. Zu diesem Anlass präsentiert der Veranstalter "Filmkreis Oberwallis" ein Programm, dass sich sehen lassen kann. Ein Programmglanzlicht stellt der neuste Dokumentarfilm "Above and Below" des Oberwalliser Regisseurs Nicolas Steiner dar, der am Samstag, 29.08.2015, auf dem Programm steht. Der Turtmänner ist vielen bestens bekannt durch seinen preisgekrönten Film "Kampf der Königinnen". Mit seinem neusten Werk verlässt er das heimatliche Terrain und macht sich auf, in Amerika neue Welten zu entdecken.

Er dokumentiert das Leben von denen, die unten leben und von denen, die hoch hinaus wollen. Mit traumhaften, dramatischen und manchmal auch tristen Bildern zeichnet er ein Bild von Überlebenskünstlern, die Tag für Tag mit dem Unten oder dem Oben kämpfen. Ein Dokumentarfilm, der so aufwändig gedreht wurde, dass er auch ein Spielfilm sein könnte.

Nicolas Steiner drehte in der Kanalisation und in der Wüste Las Vegas. Atemberaubende Szenen hat er eingefangen, die nachdenklich stimmen und von denen doch eine Poesie ausgeht, der man sich kaum entziehen kann. Der Film wurde bereits in Polen, England, Tschechien und der USA gezeigt und wurde bereits preisgekrönt. Erstmals im Wallis wird er nun im Rahmen der Oberwalliser Filmtage im Stockalperhof in Brig zu sehen sein. 

Die NZZ am Sonntag schreibt über den Film: "Das bisherige Meisterwerk der jungen Generation hat Nicolas Steiner (*1984) mit «Above and Below» geschaffen." Mehr unter http://tinyurl.com/nsmbxvu 

Programm Oberwalliser Filmtage 2015

Foto: Aline Fournier

 

 

Zurück