Sprache

fr de

Die Zirkusprinzessin

Operette Leuk

Operette Leuk

Bereits zum 12. Mal verzaubert der Verein Operette Leuk das Publikum mit einer musikalischen Aufführung der Extraklasse unter freiem Himmel. Vom 5. bis zum 22. August 2015 wird die Operette "Die Zirkusprinzession" von Emmerich Kálmán inszeniert. Das Bischofsschloss von Leuk stellt dazu eine einmalige Kulisse dar. Einzigartig ist auch der musikalische Spannungsbogen über den die "Zirkusprinzessin" verfügt. Den musikalischen Reichtum machen Zirkusmusik, Wiener Walzer, Csardas und Foxtrott aus. 

Gespannt sein darf man auf die Inszenierung der Operette. Für die Regie und die Dialogfassung zeichnet Anette Leistenschneider verantwortlich. Sie kann auf die Mitarbeit eines operettenbegeisterten Teams zählen, das bereits über eine grosse Erfahrung mit Freilicht-Operetten verfügt. Roberto Schmidt hat die musikalische Leitung inne. Das renommierte Kammerorchester concertino unter der Leitung von Paul Locher stellt einen sicheren Wert für die Operette dar. Zirkusleute und Artisten werden von Tänzerinnen und Tänzern aus dem Tanzzentrum Sosta und der Tanzschule Artichoc dargestellt. Als Solisten konnten namhafte Künstler/innen wie Frauke Schärfer, Peter Bernhard, Susanne Langbein, Javier Hagen, André Werlen, Ernst Minnig, Bea van der Kamp und Dani Mangisch verpflichtet werden. Die Operette in Leuk zeichnet sich aber auch durch das Mitwirken begeisterter Laiendarsteller aus. Ein Spektakel, das man gesehen haben muss!

Weitere Informationen unter http://www.operetteleuk.ch/

Zurück