Coronavirus (COVID-19) - Kultur

Covid-19

Covid-19

Das Auftauchen des Covid-19-Virus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Die Dienststelle für Kultur nimmt Stellung zu den bisherigen Anordnungen im Kulturbereich und erinnert daran, dass der Staat Wallis die bereits zugesagten Subventionen für abgesagte Veranstaltungen beibehält. Ferner wurde die Gewährung von Kurzarbeit vereinfacht.

Stellungnahme Jacues Cordonier:

Liebe Kulturschaffende,

Das Auftauchen des Covid-19-Virus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Basierend auf den vom Bundesrat und vom Kanton Wallis kommunizierten Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung (aktuelle Informationen unter https://vs.ch/de/web/coronavirus) nimmt die Dienststelle für Kultur Stellung zu den bisherigen Anordnungen im Kulturbereich.

Aufgrund der bedeutenden Auswirkungen der Massnahmen auf die kulturellen Aktivitäten im Wallis, hat der Staat Wallis bereits die Beibehaltung der zugesagten Subventionen für abgesagte Veranstaltungen. Die Gewährung von Kurzarbeit wurde vereinfacht (https://www.vs.ch/de/web/sict/kae-coronavirus).

Die beispiellose Situation, die wir erleben, hebt die prekären Existenzbedingungen Kultur hervor und akzentuiert sie, die eine ganze Kette von Akteuren betreffen: vom Künstler bis zu technischen, administrativen und gastronomischen Bereichen. Wir sind uns daher auch bewusst, dass die Beibehaltung der Subventionen in einigen Fällen nicht ausreicht, um in diesen schwierigen Zeiten eine genügende Basis zu schaffen. Bereits eingegangene Engagements stehen fehlenden Einnahmen oder Finanzmitteln gegenüber, was zu Situationen führen wird, die gründlich und global analysiert werden müssen. Auf kantonaler und eidgenössischer Ebene sind derzeit diesbezüglich Überlegungen im Gange. Die Dienststelle für Kultur ist Teil der vom Staat Wallis eingerichteten Task Force.

Die bereits getroffenen und noch in der Entwicklung befindlichen Massnahmen zielen alle auf die Erhaltung der Vielfalt der kantonalen Kulturlandschaft und auf eine rasche Wiederaufnahme der kulturellen Aktivitäten ab, die wir brauchen, um eine gestörte soziale Verbindung wiederherzustellen. Bitte zögern Sie nicht, uns Ihre Vorschläge zu schicken, damit wir zur Lösungsfindung beitragen können.

Dies kann nicht ohne Sie geschehen. Ihr Engagement, Ihr Enthusiasmus und Ihre Anpassungsfähigkeit, die Sie bereits in normalen Zeiten zeigen, werden heute auf die Probe gestellt. Wir wünschen Ihnen Kraft, bedanken uns für Ihr Engagement und bleiben an Ihrer Seite.

In der Hoffnung, dass Sie alle bei guter Gesundheit bleiben, senden wir Ihnen unser freundlichen Grüsse.

 

Jacques Cordonier

Chef, Dienststelle für Kultur, Kanton Wallis

Zurück