Sprache

fr de

Brennende Geduld

In Visp ist im Oktober 2016 das Theaterstück "Brennende Geduld" zu sehen, das als Koproduktion des Theaters La Poste in Visp und des Theaters Ariane entstanden ist. Es handelt sich um ein Stück nach Antonio Skármetas Vorlage zum Film "Il Postino". Die Premiere findet am 12.10.2016 im Theater La Poste in Visp statt. Anschliessend wird das Theater über Freundschaft und Liebe, über Poesie und Leidenschaft, über Freiheit und Politik im Theater am Gleis in Winterthur zu sehen sein. 

Wenn der berühmte chilenische Dichter und Politiker Pablo Neruda im Sommer sein Landhaus auf der Isla Negra bezieht, hat Mario, der Briefträger, aufregend viel Post auszutragen. Jeden Tag überreicht er ein grosses Bündel Briefe aus aller Welt. Besonders die Post aus Schweden macht Mario neugierig. Wird „sein“ Dichter den Nobelpreis erhalten? Eines Tages braucht Mario die Hilfe des berühmten Mannes. Er bittet Neruda, ihm einige seiner herrlichen Liebesgedichte zu „leihen“, um sie in das zarte Ohr der schönen Beatriz zu flöten.
Antonio Skármeta hat mit seinem Roman „Brennende Geduld“ dem Schwung und der Stimmung der 1970er Jahre des letzten Jahrhunderts – kurz vor der Wahl Allendes zum Präsidenten Chiles – ein wunderbares Denkmal gesetzt. 

www.lapostevisp.ch

 

Zurück